Jahrestagung 2017

 

Die nächste Jahrestagung der Fachgruppe Medien, Öffentlichkeit und Geschlecht wird vom 4.-6. Oktober 2017 in Frankfurt/Main am Cornelia Goethe Centrum stattfinden.

 

Im Zentrum der Tagung „Feminismus und Öffentlichkeit: Kritik, Widerstand und Interventionen im medialen Wandel“ stehen feministische Kritik und Praktiken des Widerstands im medialen Wandel sowie die damit in Gang gesetzten Veränderungen im Verständnis und in der Formierung von Öffentlichkeiten.

 

Hier finden Sie den Call for Papers, Einreichschluss ist der 30. April 2017.

 

 

 

Übersicht der bisherigen Jahrestagungen und Workshops

 

2016 – Körperbilder – Körperpraktiken vom 28.-30. September 2016 in Hamburg

 

2015 – Kommunikationswissenschaftliche Geschlechterforschung als kritische Gesellschaftsanalyse

           vom 2.-3. Oktober 2015 in Salzburg

 

2014 – Medien. Sprache. Geschlecht vom 19.-21. Februar 2015 in Eichstätt

 

2013 – Medien, Ethik und Geschlecht vom 13.-14. Februar 2014 in München

 

2012 – Medien-Arbeit: Produktion – Aneignung – Repräsentation vom 15.-17. November 2012 in Lüneburg

 

2011 – Screening Gender vom 22.-24. September 2011 in Potsdam

 

2010 – In Bewegung: Das Verhältnis von Medien, Öffentlichkeit und Geschlecht vom 23.-25. September 2010 in Berlin

 

2009 – Gender, Queer und Medien vom 5.-7. November 2009 in Hamburg

 

2008 – »Das erste Opfer des Krieges ist die … Emanzipation« vom 2.-3. Oktober 2008 in Salzburg

 

2007 – Politik auf dem Boulevard vom 27.-29. September 2007 in Berlin

 

2006 – Alltag in den Medien – Medien im Alltag im Oktober 2006 in Lüneburg

 

2005 – Achsen der Differenz, vom 7.-8. Oktober 2005 in Frankfurt am Main

 

2004 – Männlichkeiten in den Medien. Das andere Geschlecht erforschen vom 8.-9. Oktober 2004 in Salzburg

 

2003 – Medienwandel – Gemeinschaftswandel vom 10.-11. Oktober 2003 in Münster

 

2002 – Medienkörper – Körper in den Medien vom 11.-12. Oktober 2002 in Göttingen

 

2001 – Gender Studies und empirische Forschung – ein Spannungsverhältnis? vom 12.-13. Oktober 2001 in Dortmund

 

1999 – Tabubruch als Programm – Privates und Intimes in den Medien vom 8.-10. Oktober 1999 in Arnoldshain/Taunus

 

1998 – Kommunikationswissenschaft und Gender Studies