Dissertationspreis “Medien-Kultur-Kommunikation”

 

Das Ziel des Dissertationspreises „Medien – Kultur – Kommunikation“ der Fachgruppe Soziologie der Medienkommunikation und des VS Verlags ist es, jährlich eine herausragende Dissertation im Themenfeld der Reihe „Medien – Kultur – Kommunikation“ auszuzeichnen. Gegenstand des Preises ist eine öffentliche Würdigung der ausgewählten Dissertation bei der jährlichen Tagung der Fachgruppe und ihre Publikation bei Kostenübernahme durch Verlag und Reihenherausgeber. Einreichungsschluss ist der 31.12. eines jeden Jahres.

 

Bisherige PreisträgerInnen:

 

2016 – Matthias Berg (Bremen): Kommunikative Mobilität: Die medienvermittelte Vernetzung beruflich mobiler Menschen.

 

2014 – Christian Pentzold (Chemnitz): Die Praxis der Online-Kooperation. Praktiken und Institutionen online-medialer Zusammenarbeit. Verlagslink

 

2013 – Mathis Danelzik (Tübingen): Kulturell sensible Kampagnen gegen Genitalverstümmelung. Strategische und ethische Herausforderungen. Verlagslink

 

2012 – Bernadette Kneidinger (Wien): Geopolitische Identitätskonstruktionen in der Netzwerkgesellschaft. Verlagslink

 

2011 – Katharina Lobinger (Wien): Visuelle Kommunikationsforschung. Verlagslink

 

 

Ausführliche Infos (PDF)