Deutsche Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft

 

Deutscher Studienpreis: Ausgezeichnete Promotionen

Aus der Fachgesellschaft

Der renommierte und hoch dotierte Deutsche Studienpreis der Körber Stiftung ging gestern Abend in der Sektion für Geistes- und Kulturwissenschaften an zwei junge DGPuK-Mitglieder: Dr. Katharina Neumann (LMU München) und Dr. Elena Link (HMTMH Hannover). Die DGPuK gratuliert den beiden Preisträgerinnen sehr herzlich!


Dr. Katharina Neumann erhielt den ersten Preis für ihre Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität München im Fach Kommunikationswissenschaft zum Thema „Mediale Wege in den Terror. Wie Berichterstattung und Propaganda islamistische Radikalisierungsprozesse beeinflussen“. Mit dem zweiten Preis wurde Dr. Elena Link ausgezeichnet. Sie hatte an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover im Fach Kommunikationswissenschaft zum Thema „Dr. Google oder der Arzt vor Ort? Wie das Vertrauen von Patient*innen ihr Informationshandeln beeinflusst und ihre Krankheitsbewältigung unterstützt“ promoviert. 

Das Foto zeigt die beiden bei der Preisverleihung (links Katharina Neumann und rechts Elena Link).

Weitere Infos und die Wettbewerbsbeiträge finden Sie hier.