Startseite // Fachgruppen // Medienpädagogik // Aktuelles // Gesellschaftlicher Zusammenhalt: Kommunikation und Konsens

 

JAHRESTAGUNG DER FACHGRUPPE MEDIENPÄDAGOGIK UND DER SEKTION MEDIENPÄDAGOGIK DER DGFE

Aus den Fachgruppen

In Kooperation richten die Fachgruppe Medienpädagogik und die Sektion Medienpädagogik der DGfE am 16. und 17. September 2021 in Leipzig eine gemeinsame Tagung aus. Gesellschaftlicher Zusammenhalt: Kommunikation und Konsens – #mpaed2021


Unsere mediale Umwelt verändert sich zusehends: Während vor nicht allzu langer Zeit Massenmedien die zentrale Integrationsfunktion zugeschrieben wurde, stehen wir heute vor einem stetig wachsenden Angebot an Kommunikationskanälen, deren Nutzung – neben positiven Aspekten wie Vernetzung und allgemeiner Zugänglichkeit – auch mit Phänomenen wie Fragmentierung und Polarisierung in Verbindung gebracht wird. Parallel wird in der öffentlichen Wahrnehmung zunehmend die Bedeutung des gesellschaftlichen Zusammenhaltes diskutiert. Aus medien-, kommunikations-, und erziehungswissenschaftlicher Perspektive stellt sich daher die Frage, inwiefern diese medialen Veränderungen den gesellschaftlichen Zusammenhalt beeinflussen.

Wir wollen im Rahmen der Fachtagung unter dem Titel „Gesellschaftlicher Zusammenhalt: Kommunikation und Konsens“ diesen Fragen nachgehen und laden Sie herzlich ein, sich mit Ihren interdisziplinären Forschungsbeiträgen zu beteiligen.

Zur Tagungswebseite geht es hier. Dort finden Sie auch den Call for Papers.

Downloads