Startseite // Fachgruppen // Soziologie der Medienkommunikation

 

Soziologie der Medienkommunikation

Willkommen auf den Webseiten der Fachgruppe

“Soziologie der Medienkommunikation” der DGPuK!

Die Fachgruppe Soziologie der Medienkommunikation versteht sich als Forum für alle kommunikationswissenschaftlich Interessierten, die sich mit Fragen der Mediensoziologie beschäftigen. Sie will kommunikationswissenschaftliche mit soziologischen Perspektiven verbinden. Dabei geht es in der Fachgruppenarbeit insbesondere um eine theoretische wie empirische Auseinandersetzung mit der zunehmenden Bedeutung der medienvermittelten Kommunikation für Alltag, Gesellschaft, Identität und Kultur.

Alle Neuigkeiten aus dem Bereich der Mediensoziologie bzw. Kommunikationssoziologie können der Seite “Aktuelles” entnommen werden.

Die Fachgruppe freut sich über eine rege Beteiligung des wissenschaftlichen Nachwuchses und lädt interessierte Nachwuchswissenschafter_innen ein, sich aktiv an der FG-Arbeit und den FG-Tagungen zu beteiligen. Im Rahmen des Dissertationspreises der Fachgruppe wird jährlich eine herausragende Dissertation im Themenfeld „Medien-Kultur-Kommunikation“ ausgezeichnet (nähere Informationen hier).
Die Fachgruppensprecherinnen stehen gerne für Fragen und Anliegen des wissenschaftlichen Nachwuchses zur Verfügung.

 

Fachgruppensprecherinnen:
 

Dr. Johanna E. Möller Prof. Dr. Peter Gentzel
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Institut für Publizistik
Jakob-Welder-Weg 12
55128 Mainz

Tel: +49 (0)6131 39-22677
johanna.moeller@uni-mainz.de
 

Juniorprofessur Digitale Transformation der Medienkommunikation
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Department für Medienwissenschaften und Kunstgeschichte
Katholischer Kirchenplatz 9
91054 Erlangen

Tel.: +49 9131 8525828 
peter.gentzel@fau.de