Herzlich Willkommen bei der Fachgruppe Wissenschaftskommunikation

Jahrestagung 2023

Vom 20.-22.09.2023 fand die 7. Jahrestagung unserer Fachgruppe statt, die gemeinsam mit der Fachgruppe Journalistik/Journalismusforschung ausgetragen wurde. Unter der Überschrift «Gesellschaftswissen schaffen. Chancen und Herausforderungen für Journalismus und Wissenschaftskommunikation im digitalen Zeitalter» lud ein Organisationsteam um Hannah Schmid-Petri und Ralf Hohlfeld an die Universität Passau ein. Auf die über 120 Teilnehmenden wartete ein umfangreiches und attraktives Tagungsprogramm, das zahlreiche Forschungsbeiträge aus den Feldern Wissenschaftskommunikation und Journalistik (und ihrer Schnittmenge), mehrere Workshops, eine Pitch- und Poster-Session und eine spannende Keynote beinhaltete. Diese hielt Wissenschaftsjournalistin Korinna Hennig, die unter anderem bekannt durch den Podcast „Coronavirus-Update“ ist, zum Thema „Über weiße Flecken reden. Vom journalistischen Umgang mit Unsicherheiten in Krisenzeiten“. 

Impressionen und Stimmen von der Tagung hat das Kommunikationsteam der Universität Passau gesammelt – und in kurzes Aftermovie zusammengeschnitten, das neben einem ausführlichen Tagungsbericht hier abrufbar ist.

Vor Tagungsbeginn am 20.09. veranstalteten unsere Mittelbausprecher:innen Nils Bienzeisler und Janine Blessing den jährlichen Doktorand:innen-Workshop. Neun Expertinnen und Experten gaben dabei Feedback auf zehn spannende Promotionsprojekte zu verschiedensten, hochaktuellen Fragestellungen der Wissenschaftskommunikationsforschung. Bereits vor dem Doktorand:innen-Workshop organisierten die beiden gemeinsam mit dem Mittelbaunetzwerk Journalismusforschung (mijofo) einen Methodenworkshop zum Thema „Digital Datenspuren nutzbar machen: Datenspenden als Methode der Kommunikationswissenschaft“, der von Dr. Valerie Hase geleitet wurde. Die Workshop-Materialien sind hier verfügbar.

Im Rahmen der Tagung fand zudem unsere Fachgruppensitzung statt. Unter anderem wurden die kommenden zwei Fachgruppentagungen vorgestellt: Vom 6.-7.6.24 werden wir am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (IKMZ) der Universität Zürich tagen. Den Call for Papers der Tagung mit dem Thema „Science Communication in the Age of Artificial Intelligence“ hat das Organisationsteam um Mike S. Schäfer, Sabrina H. Kessler, Sophia C. Volk und Daniela Mahl bereits veröffentlicht: https://ikmz.uzh.ch/en/aiscicomm24. Einreichungen können ab dem 15.11.23 bis zum 5.12.23 vorgenommen werden. Am 5.6.24 wird zudem der Doktorand:innen-Workshop unserer Fachgruppe stattfinden. Auch hier ist der Call bereits veröffentlicht worden.

Auch für die Fachgruppentagung 2025 haben sich bereits Veranstalter:innen gefunden: Lars Guenther, Constanze Rossmann, sowie Julia Serong und Bernhard Goodwin (Munich Science Communication Lab) laden an die LMU München ein. Weitere Informationen folgen.

 

Aktuelles und Termine

  • Am 30. Mai 2023 fand im Anschluss an die ICA-Tagung in Toronto die Post-Conference „Authentic Voices in Science Communication“ statt, die vom Munich Science Communication Lab organisiert wurde. Das Programm mit allen Sprecher:innen ist unter diesem Link verfügbar. Auf der ICA-Tagung 2024 (Gold Coast, Australien) wird eine Pre-Conference mit dem Titel “Science Communication as a Human Right” stattfinden. Weitere Informationen folgen.
  • Unsere 7. Jahrestagung fand in Kooperation mit der Fachgruppe Journalistik/Journalismusforschung vom 20. bis 22. September 2023 in Passau statt (siehe oben).
  • Unsere Fachgruppentagung 2024 wird in der Schweiz stattfinden: Mike S. Schäfer, Sabrina H. Kessler, Daniela Mahl und Sophia C. Volk laden an das Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (IKMZ) der Universität Zürich ein. Am 06. und 07.06.24 tagen wir dort zum Thema „Science Communication in the Age of AI“. Vor Tagungsbeginn am 05.06.24 wird zudem der jährliche Doktorand:innen-Workshop stattfinden. 
  • Die Planungen für unsere Fachgruppentagung 2025 laufen bereits an. Lars Guenther, Constanze Rossmann, sowie Julia Serong und Bernhard Goodwin (Munich Science Communication Lab) werden 2025 in München eine gemeinsame Tagung mit der Fachgruppe Gesundheitskommunikation ausrichten. Weitere Informationen folgen.

Aktuelle Informationen zur Fachgruppe erhalten Sie auch per

  • E-Mail: Als Mitglied der Fachgruppe Wissenschaftskommunikation werden Sie automatisch in den internen Verteiler für den Newsletter aufgenommen und erhalten per E-Mail regelmäßige Informationen zur Fachgruppenarbeit. Sollten Sie nicht Mitglied der DGPuK sein, wenden Sie sich gern an die Sprecher:innen, die Sie dann in den erweiterten Verteiler aufnehmen.

 

Ansprechpartner:innen

Bei Fragen und Anmerkungen zur Fachgruppe Wissenschaftskommunikation kontaktieren Sie bitte das Sprecherteam:

Dr. Niels G. Mede
(Sprecher)

Universität Zürich
Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung
Andreasstrasse 15
CH-8050 Zürich

n.mede@ikmz.uzh.ch

          

Dr. Friederike Hendriks
(Stellv. Sprecherin)

Technische Universität Braunschweig
Institut für Kommunikationswissenschaft / Institut für Pädagogische Psychologie
Bienroder Weg 87
38106 Braunschweig 

f.hendriks@tu-braunschweig.de