Deutsche Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft

Herzlich Willkommen

Die Kommunikationswissenschaft beschäftigt sich mit den sozialen Bedingungen, Folgen und Bedeutungen von medialer, öffentlicher und interpersonaler Kommunikation. Der herausragende Stellenwert, den Kommunikation und Medien in der Gesellschaft haben, begründet die Relevanz des Fachs.

Jetzt mehr erfahren

Aktuelle Mitteilungen aus Fachgesellschaft und Fachgruppen

Aus der Fachgesellschaft

Einreichungsfrist VERLÄNGERT: Tagung der FG Werbekommunikation

Donnerstag, 11. Juli 2024

Die Fachgruppe Werbekommunikation hat sich dazu entschieden, die Frist zur Einreichung von Extended Abstracts für ihre Tagung 2024, die in Amsterdam stattfindet, auf den 15. August 2024 zu verschieben. Wir freuen uns auf zahlreiche Einreichungen!

Aus der Fachgruppe Kommunikation und Politik

FG Kommunikation & Politik auf LinkedIn

Montag, 17. Juni 2024

Die FG Kommunikation & Politik ist ab sofort auf LinkedIn präsent. Unsere neue Social-Media-Präsenz findet sich hier.

Aus der Fachgesellschaft

DGPuK-Positionspapier (06/2024): Aufruf zum diskriminierungsfreien Diskurs, auch und gerade in Krisenzeiten

Dienstag, 11. Juni 2024

Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass viele Wissenschaftler:innen Anfeindungen erfahren, wenn sie sich öffentlich äußern - und zwar sowohl von außen als aus der wissenschaftlichen Gemeinschaft selbst. Dies deutet auf Probleme der Kommunikationskultur hin, die sich auch in aktuellen gesellschaftspolitischen Debatten manifestierten. Mit einem Positionspapier sprechen sich Vorstand und Mittelbauvertretung der DGPuK daher ausdrücklich für einen diskriminierungsfreien Diskurs aus, der auch und gerade in Krisenzeiten – im Rahmen der Zivilitätsnormen – eine freie Äußerung der Meinung zulässt. 

Aus der Fachgruppe PR und Organisationskommunikation

Dissertationspreis «PR und Organisationskommunikation» 2024

Freitag, 7. Juni 2024

Der turnusmäßig alle 2 Jahre ausgeschriebene Dissertationspreis der Fachgruppe wird auch im Jahr 2024 wieder verliehen. Einreichungen sind noch bis zum 15. Juli 2024 möglich.

Aus der Fachgruppe Medienpädagogik

VERLÄNGERT bis 21. Juni 2024 | CfP zur Jahrestagung 2024 der FG Medienpädagogik

Mittwoch, 29. Mai 2024

Die Fachgruppe Medienpädagogik verlängert die Frist zur Einreichung von Abstracts für ihre Jahrestagung 2024 bis zum 21. Juni. Die neue Frist gilt auch für das angeschlossene Doktorand*innen-Kolloquium.

Aus der Fachgruppe Internationale und interkulturelle Kommunikation

CfP für Jahrestagung der FG Internationale und Interkulturellere Kommunikation verlängert

Montag, 27. Mai 2024

Noch bis zum 31.5.2024 können Beiträge für die Jahrestagung der Fachgruppe nachgereicht werden. 

Aus der Fachgruppe Internationale und interkulturelle Kommunikation

Dissertationspreis der FG Internationale und Interkulturelle Kommunikation ausgeschrieben

Montag, 27. Mai 2024

Bis zum 30.7.2024 nimmt die Fachgruppe Einreichungen für den zweijährig ausgeschriebenen Preis entgegen. Alle Informationen dazu im Call für Einreichungen.

Aus der Fachgruppe Werbekommunikation

Call for Papers: Tagung der FG Werbekommunikation

Freitag, 24. Mai 2024

Die Tagung der FG Werbekommunikation findet von 27. bis 29. November 2024 in Amsterdam statt. Diesjähriges Thema ist: "Let's Be Social! Navigating Modern Social Dynamics in Advertising". Der Call for Papers sowie weitere Information zur Tagung befindet sich auf der Tagungswebsite (https://www.werbekommunikation2024.com/). Wir freuen uns über Einreichungen bis 15. Juli 2024!

Aus der Fachgruppe Digitale Kommunikation

Verlängerung des Calls zur Fachgruppentagung

Dienstag, 21. Mai 2024

Einreichungen für die gemeinsame Tagung der Fachgruppen Digitale Kommunikation und Methoden der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sind noch bis zum 31.05.2024 möglich.

Aus der Fachgruppe Kommunikation und Politik

Call for Papers: Tagung der FG Kommunikation & Politik zu Wahlkampfkommunikation

Montag, 13. Mai 2024

Die kommende Jahrestagung der FG Kommunikation & Politik findet vom 26. bis 28. Februar 2025 in Innsbruck zum Thema "Wahlkampfkommunikation: (Kaum) Veränderungen im digitalen Zeitalter?" statt. Der Call for Papers wurde nun veröffentlicht.

Zum Archiv aller Meldungen