Startseite // Foren // Corona // FG-Tagungen in Zeiten von Corona

 

Aufgrund der aktuellen Situation haben sich viele Fachgruppen entschieden, ihre Tagungen zu verschieben bzw. auf andere Formate auszuweichen. Hier eine Übersicht über die Tagungsplanung (Stand vom 18.05.2020):




  • FG Gesundheitskommunikation (Charmaine Voigt/Markus Schäfer): JT in Leipzig wird virtuell zum geplanten Zeitpunkt stattfinden

  • FG Medien, Öffentlichkeit und Geschlecht und Internationale und Interkulturelle Kommunikation (Kathrin Müller/Elke Grittmann): Tagung in Magdeburg wird um ein Jahr verschoben

  • Medienpädagogik (Thorsten Naab): Tagung in München (DJI) wird durch einen diskursiven Tagungsband ersetzt

  • FG Methoden (Marco Bachl): Tagung in Wien wird um eine Jahr verschoben, die Lazarsfeld-Stipendien werden trotzdem verliehen (inkl. Screencast-Präsentationen)

  • FG Visuelle Kommunikation (Conny Brantner): noch keine Entscheidung bzgl. JT in Trier (Mitte November)

  • FG Journalistik (Daniel Nöllecke, Wiebke Loosen): noch keine abschließende Entscheidung für die JT Ende September (Hamburg)

  • FG Sportkommunikation (Jörg-Uwe Nieland): noch keine abschließende Entscheidung für die JT Ende September (Bochum), alternativ möglicherweise als virtuelle Konferenz

  • FG Digitale Kommunikation und Werbekommunikation (Christian Pentzold): noch keine abschließende Entscheidung für die JT Ende November (nicht mehr Chemnitz, sondern Leipzig) > ICA-Erfahrungen abwarten

  • FG PR und OK (Jens Seiffert-Brockmann, Johannes Beckert): noch keine abschließende Entscheidung für die JT (Mainz), es wird aber wohl keine virtuelle Konferenz werden

  • FG Medienökonomie (Hardy Gundlach): JT wird nicht wie geplant Ende September (Hamburg) stattfinden, eine weitere Entscheidung steht noch aus

  • FG Rezeptionsforschung (Christina Peter): noch keine Entscheidung bzgl. der JT im Januar 2021 (München), aber Verschiebung steht zur Debatte



 



KMWT (Manuel Menke, Julia Niemann-Lenz, Organisatoren aus Salzburg (Roland und Tales)): noch keine abschließende Entscheidung bzgl. der KMW-Tagung Mitte September in Salzburg, ggf. Verschiebung ins kommende Jahr (durch zweijährlichen Zyklus unproblematisch)



Für die kommende JT der DGPuK in Zürich (April 2021) gibt es bisher noch keine Planungsalternativen.



Von folgenden FG haben wir noch keine Infos: Soziologie, Politische Kommunikation, Geschichte, Mediensprache



FG-Wahlen können bei Bedarf satzungskonform über Unipark gemacht werden. Eine von der FG Journalismusforschung bereits erprobte) Vorlage für die Durchführung (mit Anleitung) ist vom VS erhältlich.



Wenn es Änderungen gibt, könnt sie gerne hier im Forum gepostet werden.


Die FGen Werbekommunikation & Digitale Kommunikation verschieben ihre für November 2020 gepante Tagung "Targeted: Digitale Kommunikation und Werbung" um ein Jahr.