Startseite // Fachgruppen // Wissenschaftskommunikation

Herzlich Willkommen bei der Fachgruppe Wissenschaftskommunikation


Aktuelles und Termine

  • Die 7. Jahrestagung findet in Kooperation mit der Fachgruppe Journalistik/Journalismusforschung im September 2023 statt. Der Call wird im Spätsommer 2022 veröffentlicht. Einreichungsschluss für Abstracts ist voraussichtlich im Februar 2023.
  • Am 25. Mai 2022 fand die Preconference "The Science of Science Communication: Mapping the Field" im Vorfeld der Jahrestagung der International Communication Association statt. Weitere Informationen: https://www.dgpuk.de/de/precon-paris-2022.html
  • Die 6. Jahrestagung der Fachgruppe zum Thema „Klima (Wandel) Kommunikation“ fand vom 10.-11. Februar 2022 als digitale Veranstaltung statt. Ausgerichtet wurde die Tagung von Jens Wolling, Christina Schumann und Marius Becker an der Technischen Universität Ilmenau. Weitere Informationen zum Programm der Tagung und zum Zugang finden Sie unter: https://www.wisskomm2022.de/
     

 

 

Aktuelle Informationen zur Fachgruppe erhalten Sie auch per

  • E-Mail: Als Mitglied der Fachgruppe Wissenschaftskommunikation werden Sie automatisch in den internen Verteiler für den Newsletter aufgenommen und erhalten per E-Mail regelmäßige Informationen zur Fachgruppenarbeit. Sollten Sie nicht Mitglied der DGPuK sein, wenden Sie sich gern an die Sprecher*innen, die Sie dann in den erweiterten Verteiler aufnehmen.

 

Ansprechpartner*innen

 

Bei Fragen und Anmerkungen zur Fachgruppe Wissenschaftskommunikation kontaktieren Sie bitte das Sprecherteam:

Prof. Dr. Sven Engesser
(Sprecher)

Technische Universität Dresden
Institut für Kommunikationswissenschaft
01069 Dresden

sven.engesser@tu-dresden.de

 

          

PD Dr. Andreas Scheu
(Stellv. Sprecher)

Transfer Unit Wissenschaftskommunikation
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Jägerstr. 22/23
10117 Berlin

andreas.scheu@bbaw.de

 

 

 

Downloads

Call for Papers zur Preconference "The Science of Science Communication: Mapping the Field"