Aktuelles

Die Jahrestagung 2018 der Fachgruppe Soziologie der Medienkommunikation findet an der Universität Rostock vom 10.10. bis 12.10.2018 zum Thema "Entgrenzung in der Kommunikationswissenschaft" statt. Weitere Informationen sowie das Tagungsprogramm sind hier zu finden: https://www.mediensoziologie-rostock.de Über die Tagungswebseite ist auch eine Anmeldung möglich.

 

Die Fachgruppensprecherin wird auf dem DGPuK-Nachwuchstag, der vom 6. bis 8. September an der Universität Bremen stattfinden wird, die Arbeit der Fachgruppe vorstellen. Weitere Informationen zum Nachwuchstag sind hier zu finden: https://www.nwt18.uni-bremen.de/

 

Im Gefolge früherer Fachgruppentagungen sind jüngst folgende Publikationen erschienen:

 

  • „Neue Komplexitäten für Kommunikationsforschung und Medienanalyse. Analytische Zugänge und empirische Studien.“ Herausgegeben von Christian Katzenbach, Christian Pentzold, Sigrid Kannengießer, Marian Adolf & Monika Taddicken. Open Access DOI 10.17174/dcr.v4.0 (SSOAR) | ISBN 978-3-945681-04-6.

  • "Acting on media: influencing, shaping and (re)configuring the fabric of everyday life." Special Issue: Media and Communication herausgegeben von Sigrid Kannengießer und Sebastian Kubitschko Vol. 5, Nr. 3/2017. https://www.cogitatiopress.com/mediaandcommunication/article/view/1165

  • “Mediatisierung und Mediensozialisation Prozesse – Räume – Praktiken”, herausgegeben von Dagmar Hoffmann, Friedrich Krotz und Wolfgang Reißmann (2017), Wiesbaden: Springer VS. Verlagslink: http://www.springer.com/de/book/9783658149369
     
  • “Medien-Arbeit im Wandel. Theorie und Empirie zur Arbeit mit und in Medien”, herausgegeben von Jeffrey Wimmer und Maren Hartmann (2016), Wiesbaden: Springer VS. Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.springer.com/de/book/9783658109110
     
  • “Zwischen Integration und Diversifikation. Medien und gesellschaftlicher Zusammenhalt im digitalen Zeitalter” (2017), herausgegeben von Olaf Jandura, Manuel Wendelin, Marian Adolf und Jeffrey Wimmer, Wiesbaden: Springer VS. Verlagslink: http://www.springer.com/de/book/9783658150303